Nahaufnahme

Veröffentlicht von Matthias Jann am 10.01.2019
News >>

Am 25. Januar 2019 präsentiert der vierte Jahrgang der Nahaufnahme des Treffen junge Musik-Szene seine neuen Songs bei den Berliner Festspielen.

Das Format der Nahaufnahme wurde vor vier Jahren gegründet, mit der Intention frühere Teilnehmer*innen des Treffen junge Musik-Szene bei ihrem Sprung in die Professionalität weiter zu unterstützen.

Die jungen Musiker*innen der diesjährigen Nahaufnahme sind Gloria Gogröf, Moritz Klatt, Fiona Lehmann, Selma Ruß und Horst Jesué Wegener. Sie haben alle schon erste Schritte in Richtung Professionalisierung unternommen, überzeugen mit einer kontinuierlichen Weiterentwicklung und spielen bereits mehrere Konzerte im Jahr.

Der Fokus der Arbeit in der Nahaufnahme liegt begründet im Untertitel des Treffen junge Musik-Szene: "Texte treffen Töne". Der Text als die zentrale künstlerische Idee eines Songs, der ihm Aussage und Bedeutung gibt, steht im Zentrum unseres Formats Nahaufnahme, ebenso wie sein Verhältnis zur Musik, die ihn inspirieren und tragen kann, ihm Raum zur Entfaltung gibt und ihn im Sinn eines idealen Wort-Ton-Verhältnisses erst wahrnehmbar macht.

Zusammen mit den Jurymitgliedern Alexander Riemenschneider, Ulrich Zehfuß und David Erekul haben die fünf jungen Musiker*innen letztes Jahr in
mehreren Treffen neuen Liedern geschrieben, welche sie nun mit weiteren Songs in einem gemeinsamen Konzert präsentieren.

Zuletzt geändert am: 10.01.2019 um 22:50

Zurück

News

Nahaufnahme

Absolvent der SVA Moritz Klatt bei den Berliner Festspielen!

weiterlesen