Die Studienvorbereitung im Bereich Klassik ist so vielfältig wie die möglichen Studiengänge an Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen.
Mit Bestehen der Aufnahmeprüfung in die SVA unserer Musikschule wird ein Fächerkanon nach den individuellen Gegebenheiten des Schülers festgelegt. Dazu gehört das Hauptfach in der Regel mit 90 Minuten Einzelunterricht, Nebenfach Klavier für künstlerische Ausbildung, Schulmusik, Ton, Dirigieren und Komposition, gegebenenfalls ein Zweitfach für Schulmusik, sowie leistungsspezifischer Musiktheorie-Gruppen- und/oder Einzelunterricht. Dazu kommt für Instrumentalisten das Orchester- und Ensemblespiel. Ergänzend zum Gehörbildungsunterricht gibt es einen eigenen SVA-Chor.

Unabhängig vom individuellen Fächerkanon beträgt das Unterrichtsentgeld für jeden Schüler der SVA derzeit 80,- € im Monat.

In regelmäßigen Abständen erfolgt eine Leistungsüberprüfung in Form protokollierter öffentlicher Auftritte und Zwischenprüfungen. Über den Rahmen dieser Minimalanforderung hinaus wird von allen SVA-Schülern eine regelmäßige Vorspieltätigkeit erwartet. Die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb "Jugend musiziert" kann in Einzelfällen auf Antrag als Leistungsnachweis dienen.

Nachfolgende Links können zur Anmeldung zu Konzerten und Prüfungen verwendet werden:

Programmanmeldung SVA-Konzerte (PDF)

Aufnahmeprüfungsprotokoll (PDF) 

Zwischenprüfungsprotokoll (PDF)

Informationen zur Begabtenförderung/Begabtenermäßigung gibt es hier.

 

 

Keine Nachrichten vorhanden.